Banner 18

Gut Aiderbichl-News

[ was zuvor am Turnier in Kisbér (Ungarn) geschah... ]

aiderbichl_2011_88

Der Montag in Stadl-Paura (unser Zwischenhalt auf dem Rückweg von Ungarn) war ruhig, denn heute waren nur ein paar kleinere Arbeiten angesagt.
 
Auch Eddi konnte sich heute etwas Entspannen und Lockern und einfach nur den Kopf wieder etwas frei bekommen.
 
Auf der Weide genoss er das 'einfach nur Pferd sein können', wälzte sich im Gras, machte Luftsprünge und war glücklich und zufrieden.
 
 
 
 

Am Dienstag hatten wir uns alle mal einen wirklich freien Tag gegönnt, doch Peter schien ein bisschen 'gelangweilt' denn er tauschte sein 'Mofa' kurzerhand mal gegen einen Leihwagen ein. Vorübergehend zumindest. Er wollte mit uns das ca. 70 km entfernte 'Holz-Schnitz-Museum' besichtigen. Pia schien nichts dagegen zu haben und Götti Uwe war, naja – Begeisterung sah anders aus, auch mit dabei. Was sollte er sonst den ganzen lieben langen Tag alleine in einem leeren Pferdezentrum auch machen? Leer, weil praktisch alle eigenen Pferde des Gehöfts auf der Alp waren und die Ställe soeben renoviert wurden...

Also los ging's auf die Autobahn. Nach einer guten halben Stunde sagte die Stimme im Navigationsgerät: 'nehmen Sie die Ausfahrt' und Götti Uwe meinte noch so zum Spass: 'wenn wir die Ausfahrt nehmen, dann ist sie ja weg - blöde Stimme...'. Doch schon wenige hundert Meter weiter fiel ihm das Ortsschild 'Henndorf' am Strassenrand auf, da meinte er ganz begeistert: uiuiui, dort liegt doch Gut Aiderbichl und sein Pateneselchen Noldi aus der Schweiz wohnt dort. Wenn ich das mal gewusst hätte, dass wir so nah daran vorbeifahren, dann...

 
aiderbichl_2011_Pia und Peter mussten sich schwer beherrschen um nicht doch noch was zu verraten und Peter sagte ständig, wir sollen nach dem 'Holz-Schnitz-Männchen' und dem Wegweiser 'Holz-Schnitz-Museum' Ausschau halten... Ahnte hier unser Götti wohl schon etwas?

Lange dauerte das Versteckspiel dann allerdings nicht mehr und auch unser Götti war definitiv mal völlig platt, denn Pia und Peter hatten ihn mit einem Besuch bei 'seinem klein Noldi' überrascht.

Ein grösseres Geschenk hätten sie ihm wohl nicht machen können...!

 

Er, unser Götti Uwe, war völlig aus dem Häusschen und versuchte dies natürlich nicht zu zeigen...

Dieses 'Geschenk' hatten Beide anscheinend schon laaange zuvor geplant...

Ihr kennt Noldi nicht? Hier erfahrt ihr, weshalb unser Götti Uwe so aus dem Häusschen war, er Götti/Pate von Noldi wurde, ihn kennenlernte, von Gut Aiderbichl überhaupt erst erfahren hat und eure Hilfe so dringend notwendig ist... Seht auch hier die Ankunft von Noldi auf YouTube-Kanal Gut Aiderbichl (und habt ihr bemerkt: Zwergziege Maximilian war auch immer dabei) ...

Ganz aufgeregt betraten wir alle dieses riesige Gut und wurden von freilaufenden Lamas, Ponies, Ochsen, Pfauen, Schweinchen und vielen mehr begrüsst. Nicht selten werden Tiere aus Versuchslaboren oder vor dem Schlachthof geretten.

Wir kamen genau im richtigen Moment, denn auch die ganze Eselsbande wurde gerade aus den Ställen ins Freie gelassen. Auch Etsi (gebohren 1994), eine ehemalige Lasteneselin aus Griechenland durfte aus dem Stall. Man sieht ihr die harten Arbeitsjahre in Grichenland deutlich an. Das Freie ist hier einfach alles zwischen den Ställen wo sich eben auch die Besucher und viele weitere Tiere tummelten. Die schlauen Esel wissen ganz genau wo es etwas Fressbares gibt, wie z.B. bei den Gästen im Gartenrestaurant oder einfach in der Vorratskammer hinter'm Haus... ;-)

Uwe guckte ganz genau ob auch Noldi dabei ist, doch Noldi (gebohren Herbst 2010) ist ja erst seit 9.2.2011 auf Gut Aiderbichl, blind und durfte noch nicht frei umherlaufen. Mit Noldi gehen die Pfleger/-innen regelmässig spazieren und geben Acht, dass nichts passiert. Noldi hat sich inzwischen zum 'Chef' der Eselsbande hochgearbeitet...! :)

aiderbichl_2011_141

Peter entdeckte Noldi dann in seiner speziell gepolsterten Box die er mit einem weiteren Eselchen und einem weissen Minischetti teilt. Für Götti Uwe ging ein kleiner Traum in Erfüllung, seinen Noldi persönlich kennengelernt zu haben. Noldi kam auch sogleich angelaufen, schnupperte erstmal neugierig und die Beiden begrüssten sich dann gegenseitig... :-D
Pia und Peter waren beeindruckt von der Anlage und hatten aufmerksam die Leidenstafeln aller Tiere gelesen, denn auch Pia und Peter waren zum ersten Mal hier auf Gut Aiderbichl und lieben (nicht nur die eigenen) Tiere.

aiderbichl_2011Vor der Tür zum Eselsstall stand, wie ein mächtiger Bodyguard, Garfield, ein über 20jähriger ex Zirkushäftling welcher für die dummen Zirkus-Besucher lächerliche, unnatürliche Tanznummern aufführen musste.

Der Ochse Garfield, mit seinen mächtigen Hörnern, ist ein schottisches Hochlandrind und wurde, letztendlich wegen Geldmangels, gegen ein bisschen Futter für seine mitleidenden Kumpels seines Zirkuses eingetauscht. Nun lebt er glücklich und zufrieden mit seiner über 30 Jahre alten Kuh Mucki hier auf Gut Aiderbichl.

Helft den Zirkustieren indem ihr alle Zirkusvorstellungen mit Tieren meidet und somit gegen die Haltung von Tieren im Zirkus protestiert! Es gibt kein Zirkus mit artgerechter Tierhaltung, den ein Wildtier gehört nicht in einen Zirkus!

Vielleicht fragt ihr euch, warum es Gut Aiderbichl und all die anderen Tierschutzorganisationen überhaupt gibt und eure Unterstützung so dringend notwendig ist?

zum Beispiel darum:

Tierquälerei auf dem Bauernhof

Ein 74-jähriger Bauer (und Tierquäler) aus Kärnten: Als er seine Rinder auf die Weide brachte und ihm das offensichtlich nicht schnell genug ging, band er die beiden Kälber, die jetzt Stella und Alma heissen und auf Gut Aiderbichl leben, hinter seinen Traktor und gab Gas. Entsetzte Nachbarn holten schnell ihre Kamera. Der Enkel des 74-jährigen, der bei der Aktion mit dabei war, erlebte mit den anderen Anwesenden, wie eines der beiden Kälber stürzte. Trotz mehrmaliger Zurufe reagierte der Altbauer nicht. Er fuhr weiter und schleifte das schwerverletzte Jungrind über 100 Meter hinter dem Traktor her. Stella und Alma haben die Tortour überlebt und es geht ihnen wieder gut, denn sie leben nun bis an ihr natürliches Lebensende auf Gut Aiderbichl!

[ lest hier den kompletten Bericht... ]

leider weitere traurige Tiergeschichten findet ihr hier...

Deshalb: werde auch DU noch heute AIDERBICHLER oder unterstütze eine seriöse Tierschutzorganisation - denn jedes Tierleben zählt und wir brauchen dringend eure HILFE!

 

[ zurück zum Turnier in Kisbér (H)... ] - [ weiter zum Turnier in Schwaiganger (DE)... ]

 

Diashow:

aiderbichl_2011_64
aiderbichl_2011_08
aiderbichl_2011_80
aiderbichl_2011_49
aiderbichl_2011_193
aiderbichl_2011_70
aiderbichl_2011_182
aiderbichl_2011_154
aiderbichl_2011_122
aiderbichl_2011_42
aiderbichl_2011_62
aiderbichl_2011_130
aiderbichl_2011_30
aiderbichl_2011_61
aiderbichl_2011_32
aiderbichl_2011_51
aiderbichl_2011_77
aiderbichl_2011_144
aiderbichl_2011_147
aiderbichl_2011_72
aiderbichl_2011_23
aiderbichl_2011_67
aiderbichl_2011_138
aiderbichl_2011_112
aiderbichl_2011_129
aiderbichl_2011_68
aiderbichl_2011_176
aiderbichl_2011_139
aiderbichl_2011_75
aiderbichl_2011_81
aiderbichl_2011_165
aiderbichl_2011_56
aiderbichl_2011_184
aiderbichl_2011_131
aiderbichl_2011_172
aiderbichl_2011_76
aiderbichl_2011_99
aiderbichl_2011_136
aiderbichl_2011_192
kuh_yvonne_02
aiderbichl_2011_25
aiderbichl_2011_101
aiderbichl_2011_155
aiderbichl_2011_07
aiderbichl_2011_05
aiderbichl_2011_188
aiderbichl_2011_34
kuh_yvonne
aiderbichl_2011_114
aiderbichl_2011_10
aiderbichl_2011_16
aiderbichl_2011_158
aiderbichl_2011_166
aiderbichl_2011_171
aiderbichl_2011_105
aiderbichl_2011_15
aiderbichl_2011_162
aiderbichl_2011_43
aiderbichl_2011_12
aiderbichl_2011_22
aiderbichl_2011_98
aiderbichl_2011_48
aiderbichl_2011_02
aiderbichl_2011_04
aiderbichl_2011_103
aiderbichl_2011_148
aiderbichl_2011_132
aiderbichl_2011_159
aiderbichl_2011_189
aiderbichl_2011_187
aiderbichl_2011_118
aiderbichl_2011_124
aiderbichl_2011_94
aiderbichl_2011_160
aiderbichl_2011_181
aiderbichl_2011_06
aiderbichl_2011_73
Noldi_2011
aiderbichl_2011_26
aiderbichl_2011_59
aiderbichl_2011_69
aiderbichl_2011_128
aiderbichl_2011_152
aiderbichl_2011_120
aiderbichl_2011_125
aiderbichl_2011_17
aiderbichl_2011_74
aiderbichl_2011_87
aiderbichl_2011_57
aiderbichl_2011_84
aiderbichl_2011_40
aiderbichl_2011_18
aiderbichl_2011_140
aiderbichl_2011_177
aiderbichl_2011_174
aiderbichl_2011_97
aiderbichl_2011_09
aiderbichl_2011_91
aiderbichl_2011_63
aiderbichl_2011_168
aiderbichl_2011_167
aiderbichl_2011_24
aiderbichl_2011_83
aiderbichl_2011_53
aiderbichl_2011_113
aiderbichl_2011_157
aiderbichl_2011_185
aiderbichl_2011_191
aiderbichl_2011_19
aiderbichl_2011_151
aiderbichl_2011_37
aiderbichl_2011_45
aiderbichl_2011_179
aiderbichl_2011_41
aiderbichl_2011_28
aiderbichl_2011_50
aiderbichl_2011_35
aiderbichl_2011_190
aiderbichl_2011_39
aiderbichl_2011_38
kuh_yvonne_03
aiderbichl_2011_143
aiderbichl_2011_21
aiderbichl_2011_127
aiderbichl_2011_169
aiderbichl_2011_104
aiderbichl_2011_47
aiderbichl_2011_27
aiderbichl_2011_145
aiderbichl_2011_102
aiderbichl_2011_110
aiderbichl_2011_60
aiderbichl_2011_156
aiderbichl_2011_31
aiderbichl_2011_107
aiderbichl_2011_123
aiderbichl_2011_161
aiderbichl_2011_86
aiderbichl_2011_36
aiderbichl_2011_20
aiderbichl_2011_163
aiderbichl_2011_175
aiderbichl_2011_03
aiderbichl_2011_95
aiderbichl_2011_137
aiderbichl_2011_93
aiderbichl_2011_133
aiderbichl_2011_33
aiderbichl_2011_52
aiderbichl_2011_85
aiderbichl_2011_135
aiderbichl_2011_82
aiderbichl_2011_78
aiderbichl_2011_90
aiderbichl_2011_58
aiderbichl_2011_96
aiderbichl_2011_88
img11753
aiderbichl_2011_55
aiderbichl_2011_142
aiderbichl_2011_46
aiderbichl_2011_178
aiderbichl_2011_180
aiderbichl_2011_13
img5377
aiderbichl_2011_153
aiderbichl_2011_186
aiderbichl_2011_149
aiderbichl_2011_11
aiderbichl_2011_150
aiderbichl_2011_29
aiderbichl_2011_44
aiderbichl_2011_170
aiderbichl_2011_108
aiderbichl_2011_65
aiderbichl_2011_79
aiderbichl_2011_134
aiderbichl_2011_100
aiderbichl_2011_66
aiderbichl_2011_116
aiderbichl_2011_14
aiderbichl_2011_89
aiderbichl_2011_164
aiderbichl_2011_141
aiderbichl_2011_183
aiderbichl_2011_121
aiderbichl_2011_92
aiderbichl_2011_01
aiderbichl_2011_54
aiderbichl_2011_119
aiderbichl_2011_126
aiderbichl_2011_71
aiderbichl_2011_106
aiderbichl_2011_111
aiderbichl_2011_146
aiderbichl_2011_109
aiderbichl_2011_115
aiderbichl_2011_117
aiderbichl_2011_173
001/199 
start stop bwd fwd


Heute 65

Gestern 115

Woche 308

Monat 1638

Insgesamt 1203016

Aktuell sind 23 Gäste und keine Mitglieder online

NetZone WebhostingUnsere Seite wird
mit Energie aus
erneuerbaren
Quellen betrieben!

Tipps / Hilfe:

 

Videos:
unsere Seite benötigt für alle Videos bis Ende 2011 noch den kostenlosen Adobe Flash-Player, alle neueren Videos sind ohne Flash-Player auch auf mobilen Geräten abspielbar!

 

Klick auf Video = Pause/Weiter

 

Video in Vollbild = klick auf vollbild

 

Bilder:
Bilder vergrössern:
Klick auf's Bild

zoom zeigt dazugehö-
riges Bild im Beitrag

 

Diashow:
zurück = Zurück
fwd = Vorwärts
start = Weiter
stop = Pause
 

Berichte:
unterstrichene Texte sind anklickbar

punktierte Texte zeigen Kommentare

 

Abkürzungen aus dem Reit- & Fahrsport

 

 

Sagittarius
Sun in Sagittarius
21 degrees
Libra
Moon in Libra
28 degrees
Waning Crescent Moon
Waning Crescent Moon
25 days old
Powered by Saxum