Banner 15

Gut Aiderbichl-News

kuh_yvonneYvonne ist eine sechsjährige Kuh. Am 24. Mai 2011 ist sie aus ihrer Weide ausgebrochen, kurz bevor sie geschlachtet werden sollte. Seitdem versteckte sie sich in den bayerischen Wäldern.

Mittlerweile hat sie der Gnadenhof Gut Aiderbichl für 700 Euro dem Bauern abgekauft. Hier lebt übrigens seit dem 9.2.2011 auch Uwe's Pateneselchen Noldi. Doch Yvonne will auch nicht auf den Gnadenhof. Bisher hat sie sich erfolgreich allen Versuchen entzogen, sich einfangen zu lassen.

Da wurde der Zuchtbulle Ernst auf den Plan gerufen. Er soll Yvonne mit seiner Männlichkeit aus dem Wald locken. Ein internationales Aufgebot an Journalisten war dabei, als Ernst am Rand des Waldes Stellung bezog. Doch bis jetzt hat Yvonne sich noch nicht gezeigt.
 
Yvonne hat eine eigene Fangemeinde im Internet. Auf Facebook hat sie mehr als 17.000 Freunde aus der ganzen Welt. Auf youtube könnt ihr die Rettung von Kuh Yvonne sehen. Auch einen Song für Yvonne gibt's: Der Kuh Song! und noch vieles mehr, also schaut mal rein auf den youtube Kanal von Gut Aiderbichl...
 
Sogar eine eingene Live-Cam wurde in Deggendorf eingerichtet, diese ist ab sofort online. Auch nicht Aiderbichler Paten können das Glück von Yvonne so miterleben. Paten von Gut Aiderbichl erhalten Zugriff auf die Memberzone mit ca. 20 weiteren Videokameras und können so das Geschehen fast auf dem ganzen Gut live von Zuhause an Ihrem Computer erleben.


kuh_yvonne_03

Heute Vormittag am 2.September 2011 kam Yvonne wohlbehalten auf Gut Aiderbichl Deggendorf an. Noch etwas müde verliess sie den Hänger und ging schnurstracks in die grosszügige Box zu ihrem totgeglaubten Sohn Friesi.

Yvonne fühlt sich zu Hause auf Gut Aiderbichl Deggendorf!

Nachdem Yvonne am Morgen schwer zu verladen war und sie den betäubenden Arzt, Prof. Dr. Wiesner, umstiess, hatten wir grosse Angst wie sie bei ihrer Ankunft reagieren würde. Dass sie einen Fluchtversuch machen würde schien nahezuliegen. So erhöhten wir die Boxenwände und trafen andere Sicherheitsvorkehrungen. Das Unglaubliche geschah: Denn Tiere ahnen mehr, als Menschen wahrhaben möchten. Friesi, der Sohn von Yvonne, mit dem sie laut ihrem ursprünglichen Besitzer 14 glückliche Monate auf einer Kärntner Alm verbrachte, wurde von Michael Aufhauser per Zufall in Anif bei Salzburg in dem landwirtschaftlichen Betrieb Friesacher entdeckt. Michael Friesacher übergab den Sohn an Gut Aiderbichl.

Als Yvonne auf den Hof kam muhte Friesi und Yvonne wurde nervös. Vergessen war für sie alle Angst und Panik. Im Vordergrund stand ihre Mutterliebe. Statt zu versuchen zu fliehen, beschnupperten sich die beiden und Friesi zeigte seiner Mutter stolz, was für ein prachtvoller Bulle aus ihm geworden ist.

[ weiter zum kompletten Beitrag... ]

 

Fr. 2'000.- Belohnung! Appenzeller Mischling in Chur vermisst!

ron

[ weiterlesen... ]

Heute 129

Gestern 202

Woche 1186

Monat 3787

Insgesamt 1227369

Aktuell sind 4 Gäste und keine Mitglieder online

NetZone WebhostingUnsere Seite wird
mit Energie aus
erneuerbaren
Quellen betrieben!

Tipps / Hilfe:

 

Videos:
 

Klick auf Video = Pause/Weiter

 

Video in Vollbild = klick auf vollbild

 

Bilder:
Bilder vergrössern:
Klick auf's Bild

zoom zeigt dazugehö-
riges Bild im Beitrag

 

Diashow:
zurück = Zurück
fwd = Vorwärts
start = Weiter
stop = Pause
 

Berichte:
unterstrichene Texte sind anklickbar

punktierte Texte zeigen Kommentare

 

Abkürzungen aus dem Reit- & Fahrsport

 

 

Taurus
Sun in Taurus
28 degrees
Cancer
Moon in Cancer
12 degrees
First Quarter Moon
First Quarter Moon
5 days old
Powered by Saxum